Sponsor GVO Versicherung

   

   

Bericht: 2. Herren - SG Moorsum II

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

Regionsliga Männer
HSG Neuenburg/Bockhorn II - SG Moorsum II 33:24 (16:10)
Neuenburg Youngsters siegen souverän und setzen sich im oberen Tabellendrittel fest

„Das sieht so souverän aus, trotzdem führen wir nicht höher!“ So lautete ein zwischenzeitliches Fazit auf der Bank und das bringt es ziemlich auf den Punkt. Nach dem letztwöchentlichen Angriffsspektakel merkte man der Mannschaft an, dass der Fokus auf der Abwehrarbeit lag und vorne halt nicht immer ganz konzentriert abgeschlossen wurde. Aber von vorne: Samstagabend stellte sich der Gegner aus Moorsum in der Neuenburger Sporthalle vor, wie bei vielen anderen Mannschaften auch, immer eine kleine Wundertüte (man weiß halt nie, wer da dann so aufläuft). Marschrichtung vom Trainer war, von Beginn an hochkonzentriert zur Sache zu gehen, was die Mannschaft gut umsetzte (5:1 / 7. Min.). Während in den folgenden Minuten die Abwehr weiterhin gut funktionierte, schlich sich vorne dann doch die eine oder andere Unaufmerksamkeit ein und teilweise klarste Chancen wurden vergeben. Dies nutzte der Gast seinerseits und arbeitete sich wieder auf 2 Tore heran (7:5 / 15 Min.). Allerdings ließen sich die Neuenburger davon nicht verunsichern, arbeiteten in der Abwehr weiter konsequent, kamen darüber zu leichten Toren und setzten sich somit über 13:8 auf 16:10 zur Halbzeit ab.

Nach dem Seitenwechsel machten die Wehde-Handballer da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Hinten wurde gut gearbeitet und vorne etwas konsequenter abgeschlossen. Zwar konnten die Moorsumer nochmals auf 5 Tore verkürzen (21:16 / 41. Min.), letztendlich aber den immer wieder auch sehr druckvollen und stark ausgespielten Angriffen der Gastgeber nichts mehr entgegen setzen. So bauten die Neuenburger ihre Führung Tor um Tor aus, zwischenzeitlich auf zehn Tore (49. u. 52.Min.). Am Ende waren es dann neun.

Fazit: Von einigen vergebenen Chancen mal abgesehen, ein gelungener Auftritt, insbesondere hinten deutlich besser. Das braucht es auch, wollen wir weiter vorne mitmischen :-)

Es spielten: Eggers u. J. Engel im Tor, Guenster (4), Irps-Borchers (4), Boer, Yeung, Brüning (5/1), Wuttke (1), Fahlbusch, J. Alsleben (6), Eden (5), Prill, L. Engel (8/2)
 

   

   

Pfingstturnier 2019  

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.