Sponsor GVO Versicherung

   

   

Startseite

Testspiele 1H: Hopp und Top + Bilder!

Details
In den vergangenen zwei Tagen bestritt die 1. Herrenmannschaft im Rahmen der Saisonvorbereitung zwei Testspiele. Im Spiel am Donnerstagabend trat man beim klassenkonkurrenten HSG Friedeburg/Burhafe an. Am Samstag schloss man den Trainingstag mit einem Spiel gegen den Landesligisten TuS Haren ab.

Das Spiel am Donnerstag beid er HSG Friedeburg/Burhafe war nach den guten Ergebnissen der letzten Wochen ein kleiner Rückschritt. Beinahe fast nichts gelang und man merkte dem einen oder anderen doch die schweren Beine an, nachdem tags zuvor noch eine schwere Trainingseinheit statt gefunden hat. Lediglich 17 Tore konnten geworfen werden und würden in keinem Spiel der Saison auch nur annähernd reichen, um mit einem Sieg vom Platz zu gehen. In der Abwehr stand man auch viel zu steif auf dem Platz und die HSG Friedeburg/Burhafe konnte schalten und walten wie sie wollten. Am Ende siegte die Heimmannschaft deutlichen mit 30:17.

Am Samstag trafen sich die Jungs um Trainer Frosch bereits um 10:00 Uhr in der Neuenburger Halle. Neben Wurftraining stand insbesondere die Taktik im Vordergrund. Nach zwei zweistündigen Trainingseinheiten mit kurzer Mittagspause trat die TuS Haren (allerdings nur mit kleinen Kader) um 16:00 Uhr zum Testspiel an. Nach anfänglichen Probleme in der Deckung fanden unsere HSGler immer besser ins Spiel und konnten das eine oder andere erfolgreich ausprobieren und zur Halbzeit einen deutlichen 18:9-Vorsprung herauswerfen. In der zweiten Halbzeit ließ dann doch die Kraft langsam nach und es wurde viel durchgewechselt. Dadurch litt der Spielfluss ein wenig und die Gäste kamen besser ins Spiel. Allerdings konnten sie den Vorspung nur gering verkürzen, so dass am Ende ein 33:27-Sieg zu Buche stand.

 

Da ich selber vor Ort war und eine Halbzeit im Tor stand, habe ich in der zweiten Halbzeit ein paar Bilder gemacht. Diese findet ihr in der Bildergalerie.

   

   

Pfingstturnier 2020 - Jetzt anmelden!  

   

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.