Sponsor GVO Versicherung

   

   

Startseite

Zwischenstandsmeldung Saisonstart 2020/2021

Details
Es gibt inzwischen nun neue Informationen und die besagen, dass die Saison bei der HSG Neuenburg/Bockhorn nach den Herbstferien beginnt. Dazu haben die Handballer nun erste fixe Termine mit denen diese planen können. Auch wenn hier ebenso noch viele Fragezeichen stehen, da man die aktuelle Pandemie-Lage immer im Auge behalten muss, so können sich die Handballer ihre Vorbereitung nun zumindest nach diesen derzeitigen Startterminen ausrichten.
 
Demnach werden  die 1. Damen- sowie die 1. Herrenmannschaft in den Landesklassen gemäß den Planungen des Handballverbandes Niedersachsen ihre Saison am Wochenende 24./25. Oktober 2020 beginnen. Für die 2. Damen- und die 2. Herrenmannschaft, welche auf Regionsebene spielen, gibt es noch keine fixen Termine, aber es davon auszugehen, dass diese ähnlich wie die obigen Mannschaften in die Saison starten. Die genauen Termine wird die Handballregion auf ihrer Sitzung am 13. August 2020 festlegen und können vermutlich direkt im Anschluss näher erläutert werden.
 
Die Staffeleinteilungen und - teilweise - auch die Rahmenterminepläne sind dazu auch online einsehbar und können in den nachfolgenden Links eingesehen werden.
Wie in der Vergangenheit schon kommuniziert sieht die Planungen im Jugendbereich etwas schwieriger aus, da hier im Bereich der A- bis C-Jugend noch Relegationen gespielt werden müssen, was sich auf die Ligen der Handballregion auswirken kann. Die Relegationen werden voraussichtlich nach den Sommerferien bis zum 04. Oktober 2020 gespielt und danach wird erst klar sein, wie die Staffeln für die HSG-Mannschaften aussehen werden. Demnach ist ein Saisonbeginn der gemeldeten weiblichen Jugend A sowie der beiden gemeldeten männlichen C-Jugenden nach den Sommerferien zu rechnen. Etwas entspannter wird es bei den D- bzw. E-Jugenden aussehen. Hier ist es angedacht bereits Ende September zu starten. 
Derzeit geht die HSG Neuenburg/Bockhorn davon aus, dass die Spiele mit Zuschauern stattfinden können, allerdings ist diese Frage noch von keiner Seite final geklärt und man wird intern sich dann noch zu gegebener Zeit ein entsprechendes Konzept entwickeln und dieses dann rechtzeitig bekanntgeben.
 
Im Turnierbereich E+F Jugendjugend sowie im Minibereich hofft man auch Ende Oktober beginnen zu können. Hier muss aber abgewartet werden wie sich die Corona-Vorschriften in den Hallen umsetzen lassen bzw. wie diese dann lauten. Da ein Turnier nur mit mindestens 3- 4 Mannschaften Sinn macht und die Vorschriften auch von Kommune zu Kommune anders behandelt werden, ist die Einhaltung von etwaigen Hygiene-Vorschriften hier eine größere Herausforderung.
 
Damit können die Planungen bei der HSG Neuenburg/Bockhorn weiterlaufen. Es verschiebt sich halt alles nur ein wenig. Die meisten Mannschaften befinden sich inzwischen wieder im Training und können gemäß der aktuellen Verordnung bereits „normal“ trainieren, bedeutet mit Körperkontakt. Da die Mannschaften bereits eine längere Schöpfungspause hinter sich hatten werden die meisten Mannschaften in den Sommerferien weiter trainieren und die Zügel dann nach und nach im Zuge der Vorbereitung weiter anziehen. Leider stehen die Sporthallen dazu nicht immer zur Verfügung, allerdings ist die HSG Neuenburg/Bockhorn hier schon immer kreativ gewesen und wird in den Wald oder auf den Beachplatz im Zeteler Freibad ausweichen können.
 
   

Scheine für Vereine  

REWE | Schein für Vereine

Sucht nach den Verein: Spiel- u. Sportverein Neuenburg e.V.

   

Hygienekonzept  

   

   

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.