Hygienekonzept  

   

Sponsor GVO Versicherung

   

   

   

   

Startseite

Ergebnisse vom Wochenende 27./28.11.2021

Details

Drei Spiele, drei Niederlagen. Das war leider nicht viel am Wochenende. Das Spiel der 3. Damen musste kurzfristig aufgrund eines Coronafalls innerhalb der gegnerischen Mannschaft abgesetzt werden. Wie es insgesamt mit dem Spielbetrieb weitergeht ist indes noch offen und wird in der kommenden Woche entschieden. Dabei kann von Weitermachen bis Stopp alles dabei sein. Vielen Dank auch an alle Zuschauer und auch die Spieler und Schiedsrichter für die Umsetzung der kurzfristig eingeführte 2G-Plus-Regelung. Wir wissen, dass das nicht unbedingt einfach war. Für uns, wie auch für euch. Einige Zuschauer mussten wir leider wieder heim schicken. Danke für euer Verständnis. Leider haben wir in der Kürze der Zeit nicht mehr jeden erreichen können. Haltet euch vor jedem Wochenende immer auf der Homeoage, Facebook oder Instagram auf den Laufenden.

Die 1. Damen kam gut in das Spiel und lag nach rund neun Minuten mit 7:2 in Front, doch der Tabellenführer kämpfte sich nach und nach immer weiter heran, ehe erst der Ausgleich fiel und es dann lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe mit noch leichten Vorteilen auf Seiten der heimischen HSG. Eine kleine Schwächephase in der Mitte der zweiten Halbzeit führte dazu, dass die Gäste sich auf drei Tore absetzen konnte. EIne Führung die am Ende noch knapp wurde, aber dann doch irgendwie sicher verwaltet wurde, so dass die Punkte nicht in der friesischen Wehde blieben.

Auch bei der 1. Herren konnten keine Punktgewinne vermeldet werden. Vor allem im Halbzeit eins fand man gegen die gut stehende VfL-Deckung nur selten eine Lücke. Zahlreiche einfache Gegentore über die erste und zweite Welle sowie etlichen Deckungslücken führte zu einem 8:16-Halbzeitrückstand. Dabei war es hier schon Torwart Lars Buschmann, der ein schlimmeres Ergebnis verhinderte und dieses führte er in der zweiten Halbzeit weiter aus. Auch im Angriff lief es nun besser, aber am Ende konnte man den Rückstand nur noch bis zum 20:24-Endstand verkürzen.

Im letzten Spiel des Wochenendes war dann noch die gemischte mJE in Aurich zu Gast. Nach einer guten ersten Halbzeit stand es nur 11:08 für die Gastgeber, doch in der zweiten Halbzeit konnten die das Spiel mehr an sich reißen und am Ende mit 22:13 gewinnen.

Samstag, 27.11.2021

14:30   3. Damen - MTV Aurich --> kurzfristig abgesetzt!
16:45   1. Damen - TuS FRISIA Goldenstedt 25:26
19:00   1. Herren - VfL Oldenburg 20:24

 
Sonntag, 28.11.2021
10:00   JMSG Aurich - mJE (gemischt) 22:13
   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.